Neue Wege gehen

Als Mitglied des Corps Bavaria holst du das Beste aus deiner Studienzeit raus. Uns eint ein lebenslanger Freundschaftsbund, vom jungen Erstsemester bis zum Alten Herren. Bei uns kannst du Verantwortung übernehmen, studieren, feiern und Neues ausprobieren. So entstehen Erinnerungen für's ganze Leben.

Studium Plus

Bei uns unterstützen sich Studenten verschiedenster Fachrichtungen und Semester gegenseitig im Studium. Die zahlreichen Lern- und Studienräume in unserem Corphaus und das interdisziplinäre Lernen sorgen für ein schnelles und erfolgreiches Studium.

Einsatz zeigen

Im Corps arbeiten wir alle daran, die Gemeinschaft voranzubringen. Wir veranstalten gemeinsame Aktivenabende und wissenschaftliche Vorträge, unternehmen sportliche und kulturelle Aktivitäten, besuchen unsere Alten Herren und treffen uns mit anderen Verbindungen. Von unseren Mitgliedern erwarten wir Einsatz und Engagement. Denn jeder profitiert davon.

Feiern

Freundschaften und gemeinsame Erlebnisse entwickeln sich vor allem beim Feiern. Neben unseren eigenen Veranstaltungen gehen wir gerne gemeinsam feiern, ob in Karlsruhe, Heidelberg, Stuttgart oder entfernten Städten wie Prag oder Wien.

Brücken bauen

Ob Alt oder Jung - im Corps pflegen wir lebenslange Freundschaften über Generationen hinweg. Unsere Alten Herren unterstützen im Studium, bei der Vermittlung von Praktika und bei der beruflichen Weiterentwicklung. Und dafür hält sie der Kontakt mit den Studenten jung. So sieht erfolgreiches Networking aus.

Veranstaltungen

Was wäre das Studentenleben ohne gemeinsam mit Corpsbrüdern und Freunden Spaß zu haben. Vielfältige Formen von Veranstaltungen, Ausflügen, Parties und Vorträgen füllen unser Semesterprogramm.

Segeln in Kroatien

Das Segeln in unserer Gemeinschaft ist fester Bestandteil des Sommersemesters. Während der Woche auf See rücken die Crews enger zusammen und der Austausch zwischen alt und jung findet vor einer atemberaubenden Kulisse statt. Für jeden, der dabei war, ein unvergessliches Ereignis.

Das Haus an der Waldhornstraße

Unser Haus an der Waldhornstraße wurde nach den Zerstörungen des zweiten Weltkrieges bis auf den Keller völlig neu aufgebaut. Im Jahr 2000 wurde es um ein zweites Obergeschoss erweitert. Insgesamt bietet es nun 13 Zimmer, davon sieben im ersten Obergeschoss und sechs in Form von Zweier-WGs im zweiten Obergeschoss, sowie zahlreiche Gemeinschaftsräume.

Das Haus liegt in jeder Hinsicht zentral: Die meisten Hörsäle und Institute sind nur fünf Gehminuten entfernt und die Kaiserstraße, Karlsruhes Haupteinkaufsstraße, liegt direkt um die Ecke. Auch der Schloßpark ist in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar - so kann man schnell dem Trubel der Stadt entfliehen und in Karlsruhes Grüner Lunge entspannen.

Die Gemeinschaftsräume

Das Erdgeschoss gehört vollständig der Gemeinschaft: Hier findet man die geräumige und bestens ausgestattete Gemeinschaftsküche, ein gemütliches Esszimmer, einen großen Tagesraum mit Couchecke und Billardtisch sowie eine Bibliothek, in der es sich wunderbar ruhig lernen lässt. Der urige Keller überlebte als einziger Teil des Hauses den Krieg und stammt aus dem 19. Jahrhundert. Neben der Fernsehecke und der Hausbar befindet sich hier der Kneipsaal, in dem mit bis zu hundert Personen gefeiert werden kann. Zum Sonnen und Entspannen gibt es in beiden Obergeschossen je eine Dachterasse.

Zimmer

Im ersten Obergeschoss befinden sich sieben Zimmer zwischen 13m² und 17m² sowie zwei Gemeinschaftsbäder und eine kleine Teeküche. Die Zimmer sind mit Bett, Einbauschrank, Schreibtisch und Drehstuhl möbliert.

Die sechs Zimmer im zweiten Obergeschoss sind in drei „WGs“ unterteilt. Zwei Zimmer teilen sich jeweils ein Bad und eine kleine Kochgelegenheit. Die Zimmergrößen reichen hier von ca. 17m² bis 20m². Auch in diesen Zimmern sind Bett, Schrank, Schreibtisch und Drehstuhl vorhanden. In sämtlichen Zimmern gibt es einen Telefon- und Breitbandinternetanschluss. Die aktuellen Mietpreise kannst Du bei uns erfragen.


Impressum